Spitzbergen

1882 – 1883 – Nils Gustaf Ekholm

  Bezeichnung: Schwedische geophysikalische Spitzbergen-Expedition – Diese Expedition fand im Rahmen des 1. Internationalen Polarjahres statt. von 1882 bis 1883 Nation: Schweden Aufgabe: Ziel: umfangreiche meteorologische und erdmagnetische Beobachtungen auf Spitzbergen im Rahmen des 1.Internationalen Polarjahres. Teilnehmer: 7 Teilnehmer: Salomon  August Andrée Kurzfassung: Nils Gustaf Ekholm war der Leiter der schwedischen geophysikalischen Spitzbergen-Expedition im Rahmen… weiterlesen »

1944/45 – Wettertrupp „Haudegen“

Warum wurden in der Arktis Wetterstationen errichtet? – Das Wetter in den hohen Breitengraden war für die deutsche Kriegsführung extrem wichtig, weil die Deutschen keine Wetterdaten aus „Feindeshand“ bekamen und ihnen auch nicht getraut hätten. So kam es das die Deutschen zahlreiche Wetterstationen in der Arktis errichten mussten. Ein Netz von Wetterstationen in der Arktis:… weiterlesen »

1935 Ernst Sorge – privat Expedition – Spitzbergen

Bezeichnung: Ernst Sorge privat Expedition Auftrag: Messungen auf Spitzbergen Expeditionsleiter: Ernst Sorge Expeditionsteilnehmer: Frau Sorge Oskar Lutz (Bergsteiger) Ausführliche Beschreibung: Private finanzierte Expedition von Ernst Sorge, mit seiner Frau und dem Bergsteiger Oskar Lutz nach Spitzbergen. Sorge führte Messungen der Wassertiefen mit einem Faltboot durch.

1926 – Richard Evelyn Byrd – Mit Flugzeug zum Nordpol

Der Amerikaner Korvettenkapitän Richard Evelyn Byrd mit seiner dreimotorigen Fokker F VII Josephine Ford, mit der er hoffte den Nordpol als Erster zu überfliegen, in der Kings Bay bzw. dem zugefrorenen Kongsfjord, eingetroffen. Byrd wollte auf Kufen statt auf Schwimmern oder Räder starten und hatte eine Menge Schwierigkeiten. Amundsen, bat daraufhin Bernt Balchen, Byrd beim… weiterlesen »

1912 – Wladimir Alexandrowitsch Russanow – Spitzbergen

Leitung: Wladimir Alexandrowitsch Russanow Auftrag: Erkundung von Spitzbergen Expeditionsteilnehmer: insgesamt: 14 Begleiter ⇒ 15 Mann Expeditionsfahrzeug: Hercules Chronologischer Ablauf: 09.Juli 1912 Russanow bricht von Murmansk nach Spitzbergen auf. 16.Juli 1912 Die Expedition erreicht die Westküste beim Bellsund. Zwar sah der ursprüngliche Plan vor, dass Russanow Ende Oktober desselben Jahres die Hercules zurückgeben sollte, die umfangreiche… weiterlesen »

1912 – 1913 Schröder-Stranz Expedition

Bezeichnung: Deutsche Arktische Expedition Auftrag: Vorexpedition für eine Fahrt durch die Nordostpassage Von: 1912 – 1913 Expeditionsleiter: Herbert Schröder Stranz

1908 – Filchner – Spitzbergen Expedition

Wilhelm Filchner durchquert das Inlandeis von Spitzbergen Mit dem wenig polarerprobten Forscherteam, das Filchner zusammenstellte, unternahm er im Frühjahr 1908 eine kleine „Probeexpedition“ nach Spitzbergen als Übung für seine Antarktis Expedition.

1907 – Walter Wellman

Bezeichnung: 2.Versuch mit einem Luftschiff den Nordpol zu erreichen. Leitung: Walter Wellman Expeditionsfahrzeuge: Luftschiff: America Beschreibung: Nach dem 1906 der Versuch mit dem Luftschiff America den Nordpol zu erreichen scheiterte, startet Walter Wellman 1907 einen erneuten Versuch mit einem Luftschiff den Nordpol zu erreichen. Auch dieser zweite Versuch scheiterte. Wellman gelang nur eine Fahrt von… weiterlesen »

1905 – Ämilius Hacker – Spitzbergenexpedition

Expeditionsleiter: Ämilius Hacker Teilnehmer: Günter Freiherr von Saar Hermann Sattler Beschreibung: Ämilius Hacker (öst. Bergführer), Günter Freiherr von Saar, Hermann Sattler durchforschen die Klaas-Billen-Bai auf Spitzbergen.

Sidebar