Zeittafel 1600 – 1799

  • 1602 1602 George Weymouth – Nordwestpassage mit der HMS Discovery.
  • 1604 1609 Jonas Poole – mehrere Reisen zur Bäreninsel im Auftrag der Muscovy Company.
  • 1605 1605 James Hall, 1. Grönlandfahrt.
  • 1606 1606 James Hall, 2. Grönlandfahrt.
  • 1606 1606 John Knight, Ziel: Nordostpassage.
  • 1607 1607 Walrossjagd im Gebiet der Bäreninsel ? Thomas Welden.
  • 1607 1607 James Hall, 3. Grönlandfahrt.
  • 1607 1607  Henry Hudson– 1. Fahrt.
  • 1608 1608 Henry Hudson – 2. Fahrt Schiffe: “Hopewell“ Leiter: Henry Hudson Ziel: Novaya-Semlja Seeweg nach Indien u. China.
  • 1608 1608 Thomas Welden zusammen mit Jonas Poole zur Halbinsel Kola.
  • 1609 1609 Henry Hudson – 3. Fahrt.
  • 1609 1609 Jens Munk 1. Expedition – Novaja Semlja.
  • 1610 1610  Henry Hudson – 4. Fahrt.
  • 1610 1610  Jonas Poole – Spitzbergen.
  • 1611 1612 Niederländische Expedition auf Nordkurs.
  • 1611 1611 Beginn der Walfangzeit in den Gewässern um Spitzbergen.
  • 1612 1612 Weitere britische Walfangfahrten nach Spitzbergen.
  • 1611 1611 Jonas Poole, Walfang vor Spitzbergen – mit 2 Schiffen.
  • 1612 1612 Rettungsexpedition für Henry Hudson.
  • 1612 1612 James Hall, 4. Grönlandfahrt.
  • 1612 1613 Thomas Button, die Suche nach der Nordwest-Passage und nach Henry Hudson.
  • 1612 1613 Niederländische Walfangfahrten in den Gewässern von Spitzbergen.
  • 1612 1614 Vier spanische Walfang-Expeditionen zwischen Bäreninsel und Spitzbergen.
  • 1613 1613 Monopolstellung der Moscovy Company in den Gewässern rund um Spitzbergen.
  • 1613 1617 Französische Walfangfahrten in die europäische Arktis.
  • 1614 1614 Wiederentdeckung von der Insel Jan Mayen.
  • 1614 1614 Holländische Forschungsexpedition nach Grönland unter der Leitung von Carolus.
  • 1614 1614 William Gibbons – Nordwestpassage.
  • 1615 1615 Dänisch – norwegischer Autoritätsanspruch in Spitzbergen.
  • 1615 1615 Zweifelhafte Angaben über eine Arktisfahrt.
  • 1615 1615 Robert Bylot und William Baffin – Suche der Nordwestpassage.
  • 1615 1650 Mehrere niederländische Walfang-Expeditionen in die Arktis.
  • 1616 1617 Wahrscheinliche Entdeckung des Wychelandes.
  • 1616 1616 Robert Bylot und William Baffin – 2. Expedition nach der Suche, der Nordwestpassage.
  • 1617 1619 Fangbehinderungen der „Eindringlinge“ durch die Moscovy Company.
  • 1617 1617 Kap Tscheljuskin – Nordostpassage ? Flachgehendes Boot 10 Jäger Land: Russland Ziel: Mangazeva bis östlich Kap Tscheljuskin Felle, Walrosszähne, Mammutzähne, …
  • 1618 1618 Vergebliche Suche nach wertvollen Metallen im Petschoragebiet in der russischen Arktis.
  • 1619 1620 Einer der ersten wichtigen Seefahrer im Eis war der Däne Jens Munk (1579 – 1628), der im Auftrag des dänischen Königs Christian IV. den Auftrag bekam, den Seeweg von der Hudsonbai in den Stillen Ozean zu finden.
  • 1620 1620 Nur geringe Ausbeute einer Fangfahrt nach Spitzbergen.
  • 1620 1625 Russische Jäger auf großer Fahrt zum Lenafluß.
  • 1625 1625 Der Engländer William Hawkerich steuerte direkt die Hudsenbai in der kanadischen Arktis an. Der Nordwestkurs Richtung Pazifik war nicht durchführbar.
  • 1625 1625 Abbruch einer niederländischen Nordostexpedition.
  • 1627 1631 Russen suchen einen Seeweg über die Nordküste Europas nach Cathay.
  • 1628 1628 Überlandexpedition nach der Lena-Region in Ostsibirien.
  • 1630 1631 Eine entbehrungsreiche Überwinterung erzwingt, des englischen Seefahrers Jaques aus Bristol, den Abbruch eines Vorstoßes nach dem Nordwesten auf der Suche der Nordwestpassage.
  • 1631 1632 Erneute Versuche, den nordwestlichen Seeweg zu finden, durchgeführt von dem englischen Kapitän Luke Fox.
  • 1633 1634 Überwinterung auf Spitzbergen und Jan Mayen durch holländische Mannschaften.
  • 1633 1648 Unterschiedliche Reisen nach Sibirien.
  • 1636 1636 Dänische Handelsexpedition nach Grönland unter der Leitung von Carolus.
  • 1636 1637 Überlandreise von Jakutsk nach Indigirka durch Iwanow Robrow.
  • 1639 1641 Forschungsreise zum Stillen Ozean.
  • 1643 1645 Expedition zur Amurmündung.
  • 1645 1645 Semjon Deschnew ? Finden des nördlichen Seeweges nach Indien.
  • 1646 1650 Jagd und Handelsexpedition in das Lenagebiet unter der Leitung von Timofei Buldakow.
  • 1648 1648 Semjon Deschnew ? Entdeckung des asiatischen Nordost-Kap und des Beringmeeres (Pogutscha-Expedition).
  • 1649 1653 Forschungsreise ins Amurgebiet.
  • 1651 1652 Erstmals Schiffsverband zum Kolyma-Fluß.
  • 1652 1652 Wiederaufbau der Handelsbeziehungen mit Grönland.
  • 1654 1654 Entdeckung der Ostküste von Grönland.
  • 1656 1656 Holländische Anbahnungen erster Handelsbeziehungen mit Grönländern.
  • 1663 1669 Das Ziel war die Hudsonbay ? Voraussetzungen für die Hudson’s-Bay Company
  • 1664 1668 Zweifelhafte Fahrten ins Karische Meer.
  • 1670 1670 Dänische Handelsaktivitäten in Grönland.
  • 1670 1670 Gründung der Hundson’s Bay Company.
  • 1670 1671 Erste Handelsexpedition der Hudson’s Bay Company.
  • 1671 1671 Fahrten des Walfängers – Jonas im Walfisch – unter Schiffer Peter Petersen, dem Friesen aus Hamburg, in den Gewässern zwischen Spitzbergen und Grönland.
  • 1673 1675 Französisches Prisenkommando in die Davisstraße.
  • 1675 1675 Wurde Franz-Joseph-Land weit vor Weyprecht und Payer entdeckt ??
  • 1676 1676 Schiffe: “Speedwell“ + “Prosperus“ Leiter: Captain Wood, Captain Flawes / England Ziel: Novaya Semlja Suche nach Nordostpassage.
  • 1676 1676 Versuch einer Nordost-Durchfahrt.
  • 1676 1682 Festigung der Handelstätigkeit durch die Hudson’s Bay Company.
  • 1682 1683 Rivalitäten in der Hudsonbai.
  • 1686 1686 Überraschungsangriffe der Franzosen auf Stationen der Hudson’s Bay Company.
  • 1686 1689 Vom Jenissei in die Laptjewsee zur Lena-Region.
  • 1688 1689 Konfliktreiche Auseinandersetzungen in der kanadischen Arktis.
  • 1690 1690 Entdeckung der Insel Ljachowski.
  • 1694 1696 Russische Jagdexpedition zur Doppelinsel Nowaja Semlja.
  • 1697 1699 Entdeckung der Halbinsel Kamtschatka.
  • 1701 1713 Jährliche Routinefahrten zur Hudson- und Jamesbai.
  • 1705 1705 Russische Schiffskontrolle an der Karischen Pforte (Karastraße: die 27 sm breite Meeresenge zwischen der Insel Novaja Semlja und der Insel Waigatsch).
  • 1707 1707 Erstmaliger Bericht über das Sagenhafte „Gillisland“ (Kvitøya ist eine Insel des zu Norwegen gehörenden Svalbard-Archipels in der Barentssee nordöstlich der Insel Nordostland. Sie ist die östlichste Insel von Spitzbergen und damit der östlichste Teil von Norwegen.)
  • 1711 1711 Nähere Erforschung der Kurilen-Insel.
  • 1711 1711 Beschreibung des „Großen Landes“ – Alaska, erste ausführliche Darstellung von dem Russen Peter Popow.
  • 1711 1712 Die Ljachow-Inseln werden entdeckt.
  • 1712 1714 Zwei russische Forschungsexpeditionen in der Ostsibirischen See.
  • 1715 1716 Von der Hudsonbai zum Mackenzi-Distrikt.
  • 1720 1726 Forschungsreise durch Sibirien.
  • 1721 1721 Missionsarbeit auf Grönland – Hans Egede.
  • 1721 1722 Grönland-Spitzbergen-Walfahrt.
  • 1723 1724 Auf der Suche nach neuen Handelmöglichkeiten in Grönland.
  • 1725 1730 1.Kamchatka Expeditionen – Vitus Bering
  • 1728 1733 Westgrönland als Ziel dänischer Handelsschiffe.
  • 1732 1732 Erforschung der Nordküste von Alaska.
  • 1732 1732 Erforschung der lappländischen Natur.
  • 1733 1743 2.Kamchatka Expeditionen – Vitus Bering – Schiffe:„St. Gabriel“,“St Peter“ Leiter: Bering / Russland / die zweite Kamchatka Expedition, beweist, dass Asien nicht mit Nordamerika verbunden ist. Das Ende von Asien.
  • 1733 1774 Die Herrnhuter Brüdergemeinde und ihre Niederlassungen auf Grönland.
  • 1736 1736 Französische Gradmessungsexpedition nach Finnland.
  • 1743 1743 Russische Jagdexpeditionen im Nordpazifik
  • 1746 1746 Russische Jagdexpeditionen im Nordpazifik.
  • 1743 1749 Sechsjährige Robinsonade auf Spitzbergen.
  • 1744 1744 Erkundungsfahrten zwischen Kap Jonas und Richmondgolf in der Hudsonbai.
  • 1744 1744 Die britische Regierung setzt eine Prämie von 20.000 Pfund aus, für die Entdeckung der Nordwestpassage.
  • 1746 1746 Suche einer Öffnung der Nordwestpassage, nach dem Westen.
  • 1748 1749 Bemerkenswerte Navigation einer Seereise von Amadyr bis Kamtschatka durch Iwan Bachow und Nikita Schalaurow.
  • 1750 1754 Jährliche Kontroll- und Forschungsfahrten zu einigen Handelsniederlassungen.
  • 1751 1751 Umstrittene Fahrt zum Arktischen Ozean.
  • 1751 1753 Auf der Suche nach der einstigen norwegischen Ostkolonie auf Grönland.
  • 1752 1752 Missionarische Anstrengungen in Labrador.
  • 1753 1754 Eine fast vergessene Expedition zur Aufsuchung der Nordwestpassage.1753
  • 1755 Abenteuerliche Handels- und Forschungsfahrt im Pazifik.
  • 1757 1761 Unfreiwilliger, verlustreicher Aufenthalt im Aleuten-Archipel.
  • 1757 1757 Leiter: Savva Loshkin / Russland Ziel: 1. Umrundung Novaya Semlja.
  • 1757 1765 Großunternehmen an der sibirischen Nordküste.
  • 1758 1758 Schwedische Forschungsreise nach Spitzbergen.
  • 1758 1760 Erste Umsegelung von Nowaja Semlja durch den russischen Robenfänger Sawa Loschkin.
  • 1758 1762 Ergebnisreiche Entdeckungsfahrt im Pazifischen Ozean.
  • 1758 1763 Fünf Jahre auf Entdeckungs- und Fangfahrt.
  • 1761 1761 Astronomische Beobachtungen in Westsibirien.
  • 1761 1763 Drei erfolglose Versuche zur Entdeckung einer Nordwestpassage.
  • 1763 1763 Grundlegende Pläne zu einer Nordostpassage.
  • 1763 1764 Neues Land im Norden – ein Trugbild.
  • 1764 1765 Zwei wissenschaftliche russische Spitzbergen Expeditionen.
  • 1764 1768 Fahrten nach Nordostsibirien und Alaska.
  • 1765 1765 Wassili Jakowlewitsch Tschitschagow
  • 1766 1766 Wassili Jakowlewitsch Tschitschagow, 2. Fahrt (Zwangsexpedition).
  • 1766 1770 Verlustreiche Überwinterung auf den Aleuten.
  • 1767 1768 Französische Präsenz in der Grönlandsee.
  • 1768 1769 Nowaja-Semlja-Expedition.
  • 1768 1769 Beobachtung des Venustransits in der Hudsonbai.
  • 1773 1773 Constantine Phipps gelangt mit seinen Schiffen nahe Spitzbergen immerhin bis auf 80° 48′ Nord.
  • 1778 1778 Im Jahr 1778 kann James Cook am weitesten von Asien aus in die NW-Passage vordringen und erreicht den 70. Breitengrad, ehe Eismassen ihm dem Weg versperren. Durch ihn werden wichtige geographische Erkenntnisse über den Landesraum gewonnen.